• FERRA-AKADEMIE – Unternehmen sind lebende Systeme
  • FERRA-Akademie – Unternehmen sind lebende Systeme

Nachfolge- und Laufbahnplanung für Führungs­kräfte

(Beratung)

  • Der Arbeitsplatz ist die „Arbeitsheimat“ der MA

    Wenn es für sie dort insgesamt passt, wollen sie bleiben und vielleicht beruflich noch vorwärts kommen – eventuell aufsteigen. Was kann das Unter­nehmen hier tun?

    Nachdem gutes Human­ka­pital an die Firma gebunden werden sollte, ist eines der besten Mittel dazu, Karrie­re­mög­lich­keiten anzubieten. Sie müssen aber bedingt sein: wenn… dann…! Zum Beispiel müssen i.d.R. Eignungs­tests bestanden werden, bestimmte fachliche und evtl. Führungs­schu­lungen durch­laufen werden und entspre­chend gute Leistungs- und Verhal­tens­be­ur­tei­lungen vorliegen.

    Dann können für Führungs- und Nachwuchs­kräfte Nachfolge- und Laufbahn­pläne entwi­ckelt werden (Erst- bzw. zweit­rangige Nachfolge da und dort).

  • Der Nachfol­geplan sichert der Firma eine schnelle Stellen­be­setzung, der Laufbahnplan eine Karrie­re­mög­lichkeit im Unter­nehmen. Gute Kräfte müssen nicht nach extern wechseln um vorwärts zu kommen. Sie gehen der Firma nicht verloren.