• FERRA-AKADEMIE – Unternehmen sind lebende Systeme
  • FERRA-Akademie – Unternehmen sind lebende Systeme

Einführung von Führungs-, Mitarbeiter- bzw. Unternehmens­leitlinien

(Beratung)

  • Unter­neh­mens­leit­linien sollen nach außen zum Käufer­markt und nach innen zu den Mitar­beitern positiv darstellen wie:

    • man sich gegenüber Kunden verhält bzw. was sie erwarten können
    • man mit Mitar­beitern umgeht und wie diese sich nach außen verhalten sollen

    Insgesamt eine Image­pflege!

  • Führungs­leit­linien sind eine wesent­liche Voraus­setzung für Aufwärts­be­ur­tei­lungen.

    Dort wird ein Verhal­tens­kodex für Führungs­kräfte festge­schrieben, an dem sie gemessen (beurteilt) werden. Also wird ein Wunsch­ver­halten darge­stellt mit dessen Erfüllung das Unter­nehmen als lebendes System optimal funktio­nieren soll.  Dominantes, die MA-Motivation zerstö­rendes Vorge­setz­ten­ver­halten soll einge­grenzt werden.

  • Mitarbeiterleitlinien(-leitbilder) stellen sowohl die Rechte als auch die Pflichten und die Eigen­ver­ant­wortung der MA dar.

    Auf die Rechte kann sich der MA berufen – auf die Pflichten der Vorge­setzte.

    Diese Leitbilder sollten immer zusammen mit den betrof­fenen Führungs­kräften und Mitar­beitern erarbeitet statt verordnet bzw. vorge­geben werden – wegen der Akzeptanz.